Die 10 besten Craftbiere (Jan.2020)
2020 Jan 28 By ProBier 0 comment

„Hier findest Du zum Einen tolle Craftbier-Schnäppchen, zum Anderen aber auch ausgefallene und ganz besondere Biere die wir als wirklich empfehlenswert befunden haben!“


Die TOP 10 Craft Biere im Januar 2020:

#1 Kehrwieder – Barbados Barrel Aged Imperial Stout

„Als Grundlage für das Kehrwieder Barbados Barrel Aged Imp. Stout dient ein mächtiges Russian Imperial Stout, welches anschließend 18 Monate in unterschiedliche Holzfässer wanderte. Ein Ziel dieser Reise ist das Kehrwieder Barbados, das in einem mit Plantation Barbados Rum vorbelegtem Holzfass reifen durfte und währenddessen herrlich komplexe Aromen und edle Rum-Noten entwickelt hat. Limitierte Auflage: 1700 Flaschen! Mit 12,5% vol. Alkohol auf jeden Fall auch für den Bierkeller ;-).“


#2 Mashsee & Buddelship – Moonshine Imperial Pils

„Das Buddelship Moonshine Imperial Pils ist das Resultat des Collaboration-Brew zwischen der Buddelship Brauerei aus Hamburg und der Mashsee Brauerei aus Hannover. Der Name Moonshine mit dem Zusatz -Midnight Brew- verrät, dass dieses Bier in der Nacht entstand. Mit 7% vol. Alk. ein wirklich kaiserliches Pils!“


#3 AleBrowar – Citra+Mosaic NE DDH DIPA

„Das AleBrowar Citra+Mosaic ist ein New England DDH DIPA. Dabei steht das DDH für zweimal kaltgehopft („double-dry-hopped“ im Englischen). Mit einem Alkoholgehalt von 7,0 % vol. ist es nicht nur eine echte Fruchtbombe was die Intensität der Aromen angeht, sondern auch im Alkoholgehalt ein echter Muss für alle Craftbier-Fans!


#4 Wittorfer – Treibsand Hazy Juicy Little IPA

Die Wittorfer Brauerei ist in dem beschaulichen Neumünster beheimatet und braut dort Craft Beer Made in Holstein. Einer der Dauerbrenner ist das Treibsand, welches mit einem Alkoholgehalt von 5,7% vol. Alk. daherkommt. Für die tropisch-fruchtigen Noten in der Nase sorgen die Hopfen Citra und Mosaic. Das NEIPA überzeugt durch eine sehr gute Trinkbarkeit, einem cremigen Mundgefühl und harzig-zitronigen Noten auf der Zunge.


#5 Stone – Delicious IPA (US-Import)

„Das Stone Delicious IPA ist ein Direkt-Import aus den USA, deshalb auch in der 355ml Dose. Trockengehopft mit Mengen von El Dorado Hopfen aus dem US-Bundestaat Washington und Lemendrop Hopfen, sorgt dieses Craftbier für ein Geschmackserlebnis und besticht dabei mit seinem zitrischen Hopfenaroma.“


#6 Stone – Tangerine Express IPA (US-Import)

„Das Stone Brewing Tangerine Express IPA ist ab sofort das ganze Jahr als Import aus den USA erhältlich. Was klein anfing, ist jetzt ein Dauerbrenner geworden. Die Hopfensorten Citra, Centennial, Sterling, Azacca und Mosaic sorgen für satte 65 IBUs. Besonders hierbei: Während des Brauvorgangs werden Mandarinen und ein Hauch Ananas hinzugefügt! Also nichts für das deutsche Reinheitsgebot!“ 😀


#7 Sudden Death – Übergeil DDH Double NEIPA

„Der Collaboration Sud von Sudden Death und Mad Scientist Brewery, das Übergeil DDH Double NEIPA ist ein Double Dry Hopped Double New England IPA oder kurz DDH Double NEIPA genannt verzückt den Gaumen mit jeder Menge Aromen von reifen, tropisch-fruchtigen Noten. Die satten 8,5% vol. Alk. verstecken sich hier ganz tückisch!“


Die Preisschlager:

#8 BrewDog – Kiez Keule Dry Hopped Dort. Export

„BrewDog hat mit dem Standort in Berlin ein neues Zuhause gefunden. Anlässlich der Eröffnung von BrewDog Berlin und um die deutsche Bierkultur zu feiern wurden insgesamt 4 Prototypen erschaffen. Das Kiez Keule hat es geschafft und wird nun dauerhaft abgefüllt. Es wurde mit den Hopfensorten Simco, Cascade, Ahtanum und Chinook gebraut. Der Alkoholgehalt liegt bei ‚leichten‘ 5,8 % vol. Alk.“


# 9 & 10 folgen zeitnah!